Holzgartenlauben

Holzgartenlauben für Ihren Garten

Holzgartenlauben. Was ist das?

Holzgartenlauben sind immer dann gefragt, wenn man das Praktische mit dem Schönen, das Nützliche mit dem Harmonischen vereinbaren möchte. Ein eigener Garten(t)raum ist freilich etwas ganz Besonderes. Sowohl ihr Haus als auch Ihr Garten ist ja genau derjenige Ort, wo Sie die meiste (Frei)Zeit verbringen. Es nimmt daher kein Wunder, dass man normalerweise danach strebt, diesen Ort möglichst komfortabel, aber auch ästhetisch anziehend zu gestalten.

Ein Haus mit Grünanlage vereint irdisches Wohlgefühl mit einem archetypischen Eden-Hauch und gibt uns den Freiraum zum Ausruhen und Gedankensammeln, darin kann man Inspiration finden sowie die Zeit mit den Nächsten verbringen. Immer mehr Menschen entscheiden sich deshalb für Holzgartenlauben vor bzw. hinter dem Haus. Das Haus ist nämlich das endgültige Rückkehrziel sämtlicher Dienst- und Urlaubsreisen. Schon bei Novalis hieß es ja: „Wo gehen wir denn hin? Immer nach Hause“.

Gartenlaube Holz

Die Gartenlaube Holz gibt Ihnen die Möglichkeit, im eigenen Garten zu verweilen, Kaffee zu trinken oder ein gemütliches Beisammensein zu organisieren, ist selbstverständlich sehr lockend. Allerdings ist es nicht immer so, dass die Wetterumstände uns gegenüber freundlich bleiben und einen unbesorgten Zeitvertrieb in der Gartenanlage erlauben. Ob allzu scharfe Sonnenstrahlen oder ein heftiger Sommerregen – diverse atmosphärische Prozesse können unsere Wünsche und Pläne zunichtemachen. Es wäre also durchaus sinnvoll, Achtsamkeit und Geld in solche Lösungen zu investieren, die uns dabei helfen, potentielle Wetter- bzw. Witterungsunbequemlichkeiten zu vermeiden.

Es gibt verschiedene Arten und Bezeichnungen von Holzgartenlauben, z.B. Pergola. Darunter versteht man einen vor allem als Sonnenschutz dienenden Pfeilen- bzw. Säulengang, der freien Raum zum Spaziergehen, in Ruhe sitzen, mit den Kindern spielen oder Essen und Getränke genießen bietet. Eine Pergola erlaubt uns, Zeit auf der frischen Luft zu verbringen, ohne sich wegen dem Regen oder unbarmherziger Sommersonne Sorgen zu machen. Eine andere Funktion kann z.B. das Stützen von Rank- bzw. Kletterpflanzen (oder Gewächs) sein. Dadurch entsteht im Laufe der Zeit ein bildschönes, lebendiges Pflanzendach über unserem Kopf. Auch die Wirkung auf die gesamte Gartenatmosphäre ist natürlich äußerst blickfangend.

Holzgartenlauben
Holzgartenlauben sind sehr populär in unseren Gärten

Gartenlaube Metall

Die Verwendungspalette von Holzgartenlauben ist seht breit und auch zeit- bzw. epochenbedingt. Ursprünglich waren die Pergolen dafür gedacht, den Hausbesitzer vor der Sonne zu schützen, und fanden ihren Platz in der Regel im Übergansraum zwischen Haus und Terrasse. Sie hatten eine Spalierform und dienten außerdem als Rankhilfe oder aber auch als Gartengang, der im Unterschied zum Laubengang weitgehend offen bleibt.

Heutzutage gibt es allerdings mehrere Materialien, aus denen man eine Pergola anfertigen kann. Nicht selten benutzt man für die Entstehung einer Gartenlaube Metall oder Kunststoff. Besonders häufig verwendet man Gartenlauben aus Metall in den Städten an grünumkreisten Bushaltestellen, aber auch in öffentlichen Parks und derartigen Freizeiträumen. Es handelt sich dabei um eine feste Metallkonstruktion, welche die ganze Pergola trägt. Es ist daher sehr wichtig, dass der Fuß der Gartenlaube entsprechend solide fixiert bleibt und ein eventuelles Abheben bzw. Umwehen der gesamten Konstruktion verhindert. Stabiles Eisen hat außerdem auch den Vorteil, dass die Gartenlaube ganzjährig im Freien, und zwar bepflanzt, stehen kann.

Gartenlauben aus Metall

Selbstverständlich lassen sich die Metall Gartenlauben auch in einer intimeren Veranlagung eines Privatgartens oder ganz einfach als Eisenpavillon neben dem Haus durchaus sinn- und genussvoll verwenden. Sie bilden dann nicht nur eine zum gemütlichen Freizeitvertrieb geeignete Augenweide, sondern bilden auch Rankhilfe für die Kletterpflanzen. Mit der wildwachsenden Natur beschmückt, kann eine derartige Gartenlaube zum wahren Hingucker werden. Dabei sollte man natürlich darauf achten, dass das verwendete Metall sorgfältig geschmiedet ist und somit rostresistent bleibt und der ganzen Konstruktion langlebigen Schutz gegen negative Wettereinflüsse gibt. Kurz: wählt man für Gartenlaube Metall, so sollte es am besten zugleich massiv sein und elegant aussehen.

Das Angebot an Metall-Gartenlauben ist heutzutage sehr vielfältig. Das kann bei einer Person, die sich in diesem Thema nicht gut genug auskennt, mehrere Fragen und Zweifel bzw. gar Desorientierungsgefühl hervorrufen. Es lässt sich natürlich schwer, hier alle relevanten Aspekte zu beachten, aber Einiges dazu sei trotzdem gesagt. So ist z.B. die Größe der Gartenlaube äußerst bedeutend. Grundtipp für private Gärten: lieber nicht allzu groß, damit man sich in eigener Grünanlage nicht verloren fühlt. Allerdings sollten Sie ja auch Platz genug haben, um sich mit Ihrer Familie oder im Freundeskreis zu entspannen. Die für eine Gartenlaube gewählte freie Fläche sollte man daher vor dem Baubeginn genau planen.

Möbel für Gartenlaube

Eine weitere naheliegende Frage lautet logischerweise: Welche Möbel sollte ich denn für meine Holz- bzw. Metallgartenlaube verwenden? Was präsentiert sich am besten in einer solchen Konstruktion? Die letztendliche Entscheidung gehört natürlich Ihnen, denn Stil, Geschmack und Vision sind immer sehr individuell bedingt. Im Folgenden geben wir also keine starren Anweisungen, sondern vielmehr einige lose, zwischen Idee und Ratschlag schwingende Inspirationen. Schließlich ist ja Ihre Gartenlaube sowas wie ein zweites Zuhause im Freien, nicht wahr?

Daher sollte man dieses Zuhause so ausstatten, um sich darin jederzeit gemütlich zu fühlen. Je nach persönlichen Vorlieben kann man einen Garten entweder zur Entspannung pur oder aber auch für Gartenarbeiten verwenden. In beiden Fällen ist eine freistehende bzw. zwischen den Säulen (oder gar Bäumen!) angespannte Hängematte sowohl praktisch als auch total entspannend. Ein interessantes Buch, Tee- oder Kaffeetasse in Ruhe zu genießen und dabei vielleicht noch ein bisschen zu schaukeln – klingt das etwa nicht verlockend? Es muss aber nicht unbedingt eine Hängematte sein. Als äußerst nutzbar und bequem erweisen sich auch andere Arten von Gartenliegen, sei es ein hölzerner Schaukelstuhl, eine Edelstahl-Sonnenliege oder eine schnörklige Chaiselounge. Auch ein kleiner, eleganter Tee- oder ein größerer, partyfreundlicher Mehrpersonentisch werden in Ihrer Gartenlaube ganz bestimmt schön aussehen und Ihnen sowie Ihren Gästen viel Freude bereiten.

Möbel für Gartenhaus

Möbel für Gartenhaus können verschiedenartig sein. Geht es um Materialien, so können diese je nach der Gartenlaubenart unterschiedlich angepasst sein. Für Holzgartenlauben wären wohl natürliche Materialien wie etwa Holz, Leinen, Stein oder Rattan die am meisten nachvollziehbare Lösung. Allerdings erweist sich beispielsweise Polyrattan auch als sehr witterungsfest und findet daher oft Verwendung in diversen Gartenanlagen. Stabil, nachhaltig und ästhetisch reizvoll – das sind die Kernbegriffe Ihres kleinen privaten Gartenparadieses.